Schießanlage Kaserne Oberdachstetten

Ausführung / Besonderheiten
  • Umbau und Neubau der Schießanlage in der Kaserne Oberdachstetten für die US-Streitkräfte
  • Schlüsselfertige Schießanlage einschl. Technik
  • 7 überdachte Ziel- und Auffanggebäude mit je 90 m * 11,5 m
  • 6.500 mKugelfangwände mit bis zu 10,5 m Höhe
  • Funktions- und Schulungsgebäude, Tribühnenanlage, Schallschutzanlagen
  • 60.000 mGrundfläche
  • Einsatz von insgesamt 15 Baukränen
  • Erd-, Baumeister-, Stahlbeton- und Zimmererarbeiten
Auftraggeber

Staatliches Bauamt Regensburg

Bauzeit

März 2013 bis April 2015